Arbeitsgruppe Strukturbiologie

Willkommen

Die Strukturbiologie beschäftigt sich mit der Aufklärung der dreidimensionalen Architektur und der Funktionsweise biologischer Makromoleküle. In unserer Arbeitsgruppe benutzen wir im Wesentlichen die Einkristall-Röntgenstrukturanalyse als Methode für die Strukturaufklärung und Lichtspektroskopie für die Charakterisierung der molekularen Eigenschaften. Unser Arbeitskreis befasst sich mit bakteriellen, viralen und eukaryontischen Proteinen. Unsere Fragestellungen sind zum einen die Aufklärung von enzymatischen Reaktionsmechanismen, die wechselseitige Regulation von Proteinen sowie die Ausbildung größerer Protein-Protein-Komplexe. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen (Biochemie, Biologie, Chemie, Pharmazie, Physik und Bioinformatik). Die von uns untersuchten Systeme beinhalten sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Forschung (z.B. strukturbasiertes Wirkstoff-Design).